Sommerschule «Kino macht Schule» war erfolgreich

Sommerschule «Kino macht Schule» war erfolgreich

Ziele der Sommerschule „Kino macht Schule“:

  • Die Kreativität und innovatives Denken in den Kindern zu entwickeln
  • Die Kinder mit den verschiedenen Berufe im Bereich Kino bekannt zu machen.
  • Die Kinder zum Lernen der deutschen Sprache und Kultur zu motivieren.

Während der Arbeit der Kinderakademie der Sterne hatten die Jugendlichen eine Gelegenheit in einer Spielform ihre Sprachkenntnisse in Deutsch bessern und interessante Ausflüge und Wanderungen durch die Stadt zu unternehmen. Außerdem konnten die Kinder Berufe im Bereich der Filmindustrie und des Theaters kennenlernen, dazu noch selbst ihr eigenes Skript schreiben und einen Film drehen. Jeder Morgen hat in der Schule mit der Morgengymnastik begonnen, weil der Sport besonders wichtig für die jungen Filmsterne ist. Im Rahmen des Projektes fanden auch viele Diskussionen und Besprechungen statt. Die Kinder hatten eine Möglichkeit über ihre Lieblingsspielfilme und Schauspieler zu sprechen. Außerdem hatten sie sich als Drehbuchautoren und Regisseure des Films, oder eines Maskenbildners und Schauspielers zu fühlen. Während des Deutschunterrichtes hatten die Kinder in einer Spielform den neuen Wortschatz zum Thema „Spielfilm“ gelernt, interessante Rätsel geraten und spannende Aufgaben gelöst. Während des Projektes hatten die Kinder informative Exkursionen in den Latgalischen ZOO, in die Festung der Stadt Daugavpils, in die TV „Dautkom“, zu dem einen See in der Stadt gemacht. Die Kinder hatten nicht nur viel Neues und Kreatives erlebt und ihre eigene Lebenserfahrung gemacht, sondern auch ihren eigenen Spielfilm unter dem Namen „Der Chef“ gedreht. Das war eine spannende Geschichte über Gutes und Böses, über Freundschaft und die Wichtigkeit der Zusammenarbeit. Den letzten Tag in der Schule hatten die Kinder bei schöner Sonne und Kinderspielen in einem Stadtpark genossen. Es wurde eine Premiere des Filmes der Kinder organisiert und es fand der Abschlussball der Akademie statt. Als eine wunderschöne Erinnerung an diesen schönen Tagen hatten die Jugendlichen Diplome und Abzeichen erhalten.

Die Zusammenarbeit in dem Rahmen dieses Projektes hat den Jugendlichen eine wunderschöne Gelegenheit gegeben, die deutschen Bräuche und Traditionen zu kennenzulernen und zu verstehen. Die Organisatoren wollten das Interesse an der deutschen Kultur und der deutschen Sprache wecken. Die Schulen für Kinder waren eine schöne Möglichkeit für die Entwicklung der Kreativität der Jugendlichen und ein gelungener Zeitvertreib.

Die Sommerschule hat im Rahmen des Projektes „Ethnische Schulen für Kinder 2017“ mit der Unterstützung des Ministeriums des Innern der Bundesrepublik Deutschland stattgefunden.

Description: Y:\logo\Bundes_logo(prozra4noe).png