Seminar zum Multimediawettbewerb „Was ist typisch Deutsch?“

Am 16. Oktober organisierten die deutsche Freiwillige Sophie Bröer und der österreichische Freiwillige Rene Dablander des Vereins „ERFOLG“ einen kulturellen Abend, bei dem sie ihr Land, Traditionen und Kultur vorstellten.

An diesem Abend konnte jeder, der sich für Deutschland, Österreich oder einfach für andere Länder und Kulturen interessiert, diese Veranstaltung im Verein „ERFOLG“ besuchen. Zu Beginn präsentierte der österreichische Freiwillige Rene Dablander sein Heimatland, ging dabei auf Allgemeines, Geschichtliches und anderes Wissenswertes ein und erzählte den Besuchern wie er in Österreich lebt. Danach erzählte die deutsche Freiwillige Sophie Bröer etwas über ihre Heimat und ihre Traditionen.

Nach den Präsentationen hatten die Besucher die Möglichkeit, mit den Freiwilligen ins Gespräch zu kommen, ihnen Fragen zu stellen und auch einmal in die kulinarische Welt Deutschlands beziehungsweise Österreichs einzutauchen.  Die Freiwilligen hatten Käsekuchen und Kaiserschmarrn vorbereitet, sowie deutsches Bier und österreichische Schokolade besorgt. Insgesamt besuchten 15 Personen diesen kulturellen Abend.